Schon sehr viele Autos und Campers haben sich auf der Forclaz-Strasse installiert. Am Forclaz-Pass sind keine Parkplätze frei. Auf der Steigung gibt es noch einige frei Plätze. La Forclaz. In Trient (45 Minuten zu Fuß von La Forclaz-Pass) gibt es noch freie Park und Camping-Plätze.

In Emosson ist die Installation der Infrastruktur im Gange. Die Straße ist für motorisierte Fahrzeuge von Finhaut vollständig geschlossen. Fahrrad Zugang ist immer noch möglich.

Informationen für Camper und auf der Forclaz-Straße installierte Autofaher: Abfahrt nach dem Rennen in Richtung Frankreich wird vor Mittwoch 22h unmöglich sein. In Richtung Martigny wird der Verkehr so bald wie möglich wieder aufnehmen, um etwa 18h30.
Die Leute, die mit ihrem Fahrzeug auf der Steigung nach Emososn installiert sind, werden ihren Platz nur nach dem Durchgang des letzten Fahrzeugs der Organisation ASO, um 22h-23h, verlassen können.

Finhaut-Emosson Shuttle unterbrochen

Wegen der Überlastung von Finhaut-Emosson Straße, wurde die Buslinie Finhaut-Emosson bereits für heute unterbrochen.

Die einzige öffentliche Verkehrsmittel Option, um die Staumauer Emosson für heute zu erreichen, bleibt am Dienstag der http://verticalp-emosson.ch Mittwoch 20. Juli 2016 nur mit Reservierung.